Marc Fischer

Marc Fischer

Der „Signature Studio“ ist für mich an Qualität und Perfektion nicht mehr zu überbieten. Vor allem bei Studioeinsätzen klanglich in allen Bereichen auf höchstem Niveau, gepaart mit dem hohen Tragekomfort, ist er für mich der vollkommenste On-Ear Kopfhörer den ich je erlebt habe.

Ich liebe diese fantastischen In-Ears von Ultrasone. Ich habe noch nie komfortablere Systeme als die IQ pro getragen. Sie bestechen durch extrem hohen Tragekomfort und einem perfekt ausgewogenen Monitorsound. Sowohl im Live-Bereich als auch aktuell bei unserer Pre-Production sind die IQ pros ein wahres Sounderlebnis.

Marc Fischer über den IQ PRO

Ein On-Ear-Kopfhörer, der vor allem durch seinen ausgeprägten Bass-Bereich besticht. Die Kombination aus den wuchtigen Tiefen und der räumlichen Abbildung, durch die S-Logic Plus Technologie, schafft es ein außergewöhnlich großes und voluminöses Klangbild.

Marc Fischer über den PRO 900i[/minti_box]

Vergangenheit:

Musiker, Komponist
Casket – Emotions…Dream or Reality (Serenades Records / Intercord) 1997
Casket – Tomorrow (Serenades Records / Edel) 1997
Casket – Faithless (Serenades Records / Connected) 1998
Bloom – Green House Jam (Boomer Productions) 2000

Gegenwart:

Musiker, Komponist & Co-Produzent
Watch Them Fade – Welcome To My Void (Massacre Records/Soulfood) 2015

Marc Fischer ist seit gut 20 Jahren im Musikgeschäft als Musiker, Komponist und Co-Produzent tätig. Mit seiner damaligen Band „Casket“ hat er weltweit 3 Studioalben über Serenades Records veröffentlicht und war in dieser Zeit live national und international auf vielen Bühnen vertreten.
Mit seiner aktuellen Metalcore-Formation „Watch Them Fade“ hat er 2015 das viel gelobte Debut-Album „Welcome To My Void“ weltweit über Massacre Records veröffentlicht und teilte sich auch in diesem Zug mit Harcore/Metalcore-Größen wie Stick To Your Guns, Stray From The Path und Counterparts die Bühne. Zudem gab er mit „Watch Them Fade“ sein Festivaldebut 2016 am renommierten With Full Force Festival in Roitzschjora.

Zukunft:

Das Nachfolgealbum von „Welcome To My Void“ befindet sich zur Zeit bereits in der Pre-Production und wird Anfang 2017 mit Produzent Marc Görtz von Caliban in den Nemesis Studios Essen aufgenommen.

2018-02-15T15:20:12+00:00