Maximilian Schmitt

Maximilian Schmitt

Ultrasone hat meine komplette Wahrnehmung auf der Bühne verändert. Durch den glasklaren und druckvollen Sound kann ich mich viel mehr auf mein Gitarrenspiel konzentrieren

Ich wurde 1989 in Süddeutschland (Bamberg) geboren und hatte meinen ersten ernsthaften Kontakt mit Musik als 1999 „Enema of the State“ von Blink 182 released wurde.

Fortan begann ich mich sehr stark für Musik zu begeistern und sie wurde von einem anfänglichen Hobby mehr und mehr zur Passion. Nachdem ich 2004 mein erstes Livekonzert (der damaligen Schulband des örtlichen Gymnasiums) sah, entschloss ich mich gemeinsam mit meinem besten Kumpel das Gitarre spielen zu lernen, eine Band zu gründen und irgendwann selbst als Musiker auf der Bühne zu performen.
Es folgten zwei jahre professioneller Gitarrenunterricht und ab 2006 spielte ich in einigen lokalen Punkrock- und Cover-Bands. Dabei erweiterte sich mein musikalisches Spektrum über PunkRock, klassischen Rock, Metal und Hardcore hin zu immer ruhigeren Genres wie Singer-Songwriter-Musik. In den Jahren 2009 bis 2014 widmete ich mich dann hauptsächlich der Akustik.Gitarre und spielte kleinere Shows mit einer Zwei-Mann-Akustik-Kombi.

Mitte 2014 wurde Watch Them Fade über Ihre Fotografin auf mich aufmerksam und WTF engagierte mich ab Anfang 2015 als Lead-Gitarrist. Seitdem steht mein Fokus wieder voll auf Metalcore und mit Watch ThemFade durften wir bereits Shows mit Szene-Größen wie Six Reasons To Kill, Stick To Your Guns, Stray From The Path sowie auf With Full Force Festival 2016 spielen.

2018-11-06T13:04:16+00:00